Magenbypass Polen

Alle 2 Praxen in Polen mit dem Leistungsspektrum: Magenbypass

ServiceScore™ und Ranking
Filters cached at 2018.11.20 05:06:13

Wir haben alle wichtigen Informationen zu Kliniken für Adipositaschirurgie mit dem Leistungsspektrum Magenbypass in Polen für Privatpatienten und Kassenpatienten. Vergleichen Sie Praxen für Ihre Behandlung (Magenbypass) und kontaktieren Sie passende Adipositaschirurgen in Polen.

Preise ab 4990 € - Holen Sie heute noch einen Kostenvoranschlag ein. Treffen Sie die beste Wahl: 2 Praxen für Magenbypass in Polen mit 61 verifizierten Patientenbewertungen - finden Sie Ihren Arzt. Gewinner des WhatClinic Customer Service Award 2018.

4,3 / 5  Ausgezeichnet
von 1.420 Nutzern
WhatClinic ServiceScore™
Premium

KCM Clinic

032 211001595 KCM Clinic, Bankowa 5-7, Jelenia Gora, 58500
Gesamtnote aus 58 Bewertungen Das gesamte Personal ist unglaublich höflich und freundlichHayley, Großbritannien, 06 Feb 17

Ich habe mich dazu entschlossen, mir ein Magenband einsetzen zu lassen, da ich schon seit über 20 Jahren mit Übergewicht zu kämpfen habe. Natürlich habe ich mir Gedanken zu dem Eingriff gemacht und mich schließlich dafür entschieden. Ich bin 40 Jahre alt und es wurde echt langsam Zeit, dass ich etwas für mich und meine Gesundheit unternehme. Denn es kommen ja nochmal um die 40 Jahre! Die Behandlungskosten in der KCM Clinic entsprechen gut der Hälfte der Kosten in einer englischen Privatklinik und die vielen positiven Rezensionen haben mich schließlich überzeugt. Schon bei der Ankunft in Polen wurde ich vom KCM Fahrer abgeholt und direkt zum Mercure Hotel begleitet. Ich kenne diese Hotelkette bereits, wodurch ich mich gleich ein wenig geborgen gefühlt habe, auch wenn ich allein unterwegs war. Am nächsten Tag hat mich der Fahrer für einige Untersuchungen zur Klinik gefahren und es hat sich herausgestellt, dass ich die Operation direkt am nächstigen Tag in Angriff nehmen würde. Das gesamte Personal ist unglaublich höflich und freundlich. Meine Koordinatorin (Marie) hat mich immer unterstützt und war auch in der Lage, als Dolmetscherin aufzutreten und meine Fragen zu beantworten. Der Chirurg selbst ist ein sehr sympathischer Mann, der weiß, was er da tut. Ich kannte ihn bereits, da man mir im Vorfeld Informationen über seinen Werdegang zuschickte. Das führt zu mehr Vertrauen und weniger Zweifeln vor Ort. Schließlich wurde ich am nächsten Tag operiert und anschließend von den Krankenschwestern gut umsorgt. Es war wie im Traum! Klar fühlt man sich die ersten Tage völlig schlaff, aber mit der Zeit und den Schmerzmitteln und den Antibiotika geht das dann auch. Ich hasse wirklich Nadeln, aber das Personal wusste genau, wie sie mir meine Angst nehmen konnten. Die KCM Clinic ist von der BUPA anerkannt und das ist auch ein Grund, warum ich mich für diese Klinik entschieden habe. Denn dank BUPA übernimmt meine englische Krankenkasse die Kosten, selbst wenn diese im Ausland stattfindet. So hatte ich viel weniger Stress und konnte meinen Aufenthalt selbst besser finanzieren und planen.

Magenbypass ab 4990 €
Die Erfahrung und Behandlungsqualität der KCM Clinic auf dem Gebiet der Adipositaschiurgie wird von den Versicherungsgesellschaften BUPA und Allianz anerkannt, sodass die Klinik als ihr Kompetenzzentrum in Polen fungiert. Die KCM Clinic ist das einzige spezialisierte Krankenhaus für Adipositaschirurgie im östlichen Zentraleuropa und verwendet bei ihren Operationen ein 3D-Endoskop von Olympus. Durch neueste 3D-Bildgebung ist eine genaue räumliche Darstellung der Anatomie möglich, wie die mit traditionellen 2D-Systemen in dieser Form nicht erreicht werden kann. Die Patienten profitieren dadurch von einer akkurateren Behandlung und einer kürzeren Genesungszeit. Bei einem bariatrischen Eingriff wird der Magen in seinem Fassungsvermögen reduziert und am angrenzenden Jejenum befestigt. Die Operation eignet sich für Patienten, die ihr Körpergewicht auf keine andere Weise reduzieren können (durch Diäten, Sport und Medikamente) und deren BMI über 35 liegt. Nach der Operation beträgt das Magenvolumen circa 15-20 ml. Mit der Zeit steigt es auf circa 125-250 ml an. Vor der Operation sollte der Patient die Grundregeln einer gesunden und vernünftigen Ernährung erlernen und die verringerte Größe der Mahlzeiten akzeptieren. Nur so kann durch den Magenbypass ein vollkommen zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden. Zudem sollte jeder Patient auch begleitend eine Sporttherapie beginnen und sich psychologisch und endokrinologisch begleiten lassen. Nach der Magenbypassoperation ist es dem Patienten durch die verringerte Nahrungsaufnahme nicht möglich, seinen Organismus mit ausreichenden Mengen von Spurenelementen und Vitaminen zu versorgen. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln aus der Apotheke wird daher empfohlen.
Magenballon ab 2490 €
Der ORBERA Magenballon ist von der FDA genehmigt und die weltweite Nummer 1 bei Magenballonen. In den letzten 20 Jahren wurden mehr als 220.000 Patienten ORBERA Magenballone eingesetzt. Der Magenballon hilft bei der Portionskontrolle und fördert dadurch den Schritt zu einer gesunden Ernährung und einem gesunden Lebensstil. Diese nicht-invasive Behandlung eignet sich für 2 Gruppen von Patienten: 1) Bei einem BMI > 27: BMI zu niedrig für einen Schlauchmagen, aber groß genug für einen Magenballon  2) Bei einem BMI > 50: Krankhaftes Übergewicht Behandlung in 2 Schritten: 1. ORBERA Magenballon für 6 Monate zum Gewichtsverlust 4-6 Wochen nach der Entfernung des Magenballons: 2. Schlauchmagen. Die Erfahrung und Behandlungsqualität der KCM Clinic auf dem Gebiet der Adipositaschiurgie wird von den Versicherungsgesellschaften BUPA und Allianz anerkannt, sodass die Klinik als ihr Kompetenzzentrum in Polen fungiert. Die KCM Clinic ist das einzige spezialisierte Krankenhaus für Adipositaschirurgie im östlichen Zentraleuropa und verwendet bei ihren Operationen ein 3D-Endoskop von Olympus. Durch neueste 3D-Bildgebung ist eine genaue räumliche Darstellung der Anatomie möglich, wie die mit traditionellen 2D-Systemen in dieser Form nicht erreicht werden kann. Die Patienten profitieren dadurch von einer akkurateren Behandlung und einer kürzeren Genesungszeit.
Bariatrischer Zweiteingriff ab 5490 €
Die Erfahrung und Behandlungsqualität der KCM Clinic auf dem Gebiet der Adipositaschiurgie wird von den Versicherungsgesellschaften BUPA und Allianz anerkannt, sodass die Klinik als ihr Kompetenzzentrum in Polen fungiert. Die KCM Clinic ist das einzige spezialisierte Krankenhaus für Adipositaschirurgie im östlichen Zentraleuropa und verwendet bei ihren Operationen ein 3D-Endoskop von Olympus. Durch neueste 3D-Bildgebung ist eine genaue räumliche Darstellung der Anatomie möglich, wie die mit traditionellen 2D-Systemen in dieser Form nicht erreicht werden kann. Die Patienten profitieren dadurch von einer akkurateren Behandlung und einer kürzeren Genesungszeit. Bei einem bariatrischen Zweiteingriff wird der Magen in seinem Fassungsvermögen reduziert und am angrenzenden Jejenum befestigt. Die Operation eignet sich für Patienten, die ihr Körpergewicht auf keine andere Weise reduzieren können (durch Diäten, Sport und Medikamente) und deren BMI über 35 liegt. Nach der Operation beträgt das Magenvolumen circa 15-20 ml. Mit der Zeit steigt es auf circa 125-250 ml an. Vor der Operation sollte der Patient die Grundregeln einer gesunden und vernünftigen Ernährung erlernen und die verringerte Größe der Mahlzeiten akzeptieren. Nur so kann durch den Magenbypass ein vollkommen zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden. Zudem sollte jeder Patient auch begleitend eine Sporttherapie beginnen und sich psychologisch und endokrinologisch begleiten lassen. Nach der Magenbypassoperation ist es dem Patienten durch die verringerte Nahrungsaufnahme nicht möglich, seinen Organismus mit ausreichenden Mengen von Spurenelementen und Vitaminen zu versorgen. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln aus der Apotheke wird daher empfohlen.
3,7 / 5  Sehr gut
von 120 Nutzern
WhatClinic ServiceScore™

Medicover Hospital

Al. Rzeczpospolitej 5, Warschau, 02972
Mit seinen schwedischen Wurzeln und über 15 Jahren Erfahrung im Gesundheitswesen hat sich Medicover zu einem der führenden Gesundheitsdienstleister in Mittel- und Osteuropa entwickelt. Das von der ISO zertifizierte Medicover Hospital in Warschau ist mit 280 Betten, 5 Operationssälen und 2 Intensivstationen ausgestattet. Jedes Jahr werden hier mehr als 4.000 Operationen durchgeführt und über 400.000 Patienten behandelt. 98% davon sind mit den Leistungen von Medicover zufrieden - dieser Service wurde unter anderem 2015 mit dem „Best International Hospital"-Preis ausgezeichnet.  Das Pflegepersonal ist 24 Stunden am Tag für Sie da, ebenso wie weltweit renommierte Fachärzte. Komplexe Laboranalysen und Scans können dank der beiden integrierten Diagnosezentren direkt vor Ort durchgeführt werden. Für Ihre Sicherheit wurden sämtliche Verfahren und chirurgische Eingriffe im Detail entwickelt und standardisiert, um das Risiko von medizinischen Fehlern zu minimieren. So kann jede Phase der Behandlung sorgfältig überwacht werden.  Das Medicover Hospital bietet seinen Patienten zudem einzigartige medizinische Lösungen an, wie etwa Onlineberatungen mit Ihrem behandelnden Arzt. Senden Sie Ihre Anfrage, um sich noch heute kostenlos beraten zu lassen.
Beratung zur Adipositaschirurgie Kostenlos
Magenband  
Magenbypass  
1 weitere Behandlung
Mehr zu den Suchergebnissen erfahren Sie hier.